Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     December 12, 2019 14:42 CET
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Adressen Grafisches Gewerbe, Verlage, Buchdruckereien, Buchhandlungen

Ich bin literarisch und gestalterisch tätig und weiss nicht, wie ich zu Adressen von den Grafischen Betrieben, Verlagen und Buchdruckereien in der Schweiz komme. Für Ihre Mühen bedanke ich mich im Voraus. M.K.B., CH-6003 Luzern

Antwort: Die Antwort auf Ihre Frage ist tatsächlich kniffliger als man denkt. Nehmen wirs der Reihe nach.

Die Adressen aus dem Bereich des Grafischen Gewerbes findet man zusammengefasst auf der Homepage des Schweizerischen Verbandes Grafisches Gewerbe, Bäumleingasse 18, CH-4051 Basel. Tel. +41 61 272 76 92, Fax +41 61 272 73 25 (www.svgg.ch). In der Rubrik "Die Mitglieder" sind die Adressen alphabetisch aufgelistet. Dieser Verband bietet für Klein- und Mittelbetriebe allerhand Dienstleistungen an.

Adressen von Druckereien können Sie über diese Adresse besorgen: Verband der Schweizer Druckindustrie, Schlosshaldenstrasse 20, CH-3000 Bern 32. Tel. +41 31 351 15 11. Fax +41 352 37 38. Unter der gleichen (auch telefonischen) Adresse finden Sie auch die Vereinigung Druck Schweiz und die Vereinigung der Tiefdruckbetriebe der Schweiz. Online (www.druckindustrie.ch) sind die Mitgliederadressen nicht abrufbar, so dass Sie das auf schriftlichem, telefonischem Weg oder faxend tun müssen.

Aus dem Sektor Buchhandel und Verlag kommt einem zuerst einmal der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV (www.swissbooks.ch) in den Sinn: Alderstrasse 40, CH-8034 Zürich. Tel. +41 1 421 28 00, Fax +41 1 421 28 18. Doch komplizierter könnte es den Nutzern nicht mehr machen, Adressen aufzufinden: Man muss den Namen einer Buchhandlung, einer Zwischenbuchhandlung, eines Verlages oder eines Adressbuchverlages schon wissen, um Zugang zu erhalten... Solche Adressen sollten ja wirklich keine Geheimsache sein. So muss man eben schreiben oder mailen (sbw@swissbooks.ch), was aber teuer werden kann. Denn wer die Anschriften unbedingt haben möchte, muss tief in die Tasche greifen: Die rund 700 SBVV-Adressen kosten für Nichtmitglieder 600 CHF (als Excel-Datei) – zuzüglich 7,6% Mehrwertsteuer (Stand: Frühjahr 2002). Offenbar möchte man nicht an die grosse Glocke hängen, wo man überall Bücher kaufen kann, eine vornehme Zurückhaltung zur Schonung des Verkaufspersonals. www.amazon.com und www.bol.com wird das aufrichtig freuen.

Ein gutes Verzeichnis der via Internet zugänglichen Buchhandlungen in verschiedenen Ländern findet sich unter http://www.bsz-bw.de/wwwroot/text/buchhandel.html. Auch die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf http://www.rz.uni-duesseldorf.de/WWW/ulb/buchh.html lässt sich nicht lumpen und bietet weltweite Angaben über Buchhandlungen im Internet (Liste des Südwestdeutschen Bibliotheksverbunds).

h.

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier