Startseite 
Kontakt  °  Inhaltsübersicht  
Seite weiterempfehlen
     December 12, 2019 14:41 CET
 


Schlossportal
 Kundeneingang

 
 

Stellensuche im Internet

Ich suche eine neue Stelle im Raum Aargau/Mittelland. Wie finde ich eine solche im Internet?
E.S., CH-5712 Beinwil am See

Antwort: Vernetzte Menschen haben Vorteile, auch bei der Suche eines neuen Arbeitsplatzes, da ihnen auch der elektronische Arbeitsmarkt zugänglich ist. Besonders empfehlenswert ist das Nachschauen bei den regional verbreiteten Medien, im Aargau zum Beispiel bei der "Aargauer Zeitung":

www.azag.ch, Link Jobs

oder im "Zofinger Tagblatt":

www.zofingertagblatt.ch, Link Stellen.

Bekannte Internet-Adressen, die Job-Börsen unterhalten, sind

www.jobpilot.ch

www.jobs.ch

www.jobwinner.ch

Bei Jobwinner können auch Such-Abos aufgegeben werden.

Gut strukturiert und damit übersichtlich ist auch das Swissjobs-Angebot:

www.swissjobs.ch/d/stellen/index.htm

Dieser Marktplatz scheint etwas wenig ergiebig und damit verschlafen zu sein:

http://www.jobscout24.ch/

Tips und Tricks über die Jobsuche im Internet gibt es unter

http://www.br-online.de/alpha/job/internet_suchmaschinen_2-00.html

Soweit eine kleine Auswahl aus dem Riesenangebot der virtuellen Welt. Wenn Sie weitere Stellenmärkte finden wollen, suchen Sie z.B. mit www.google.com oder einer anderen leistungsfähigen, Ihnen vertrauten Suchmaschine und geben Sie Jobsuche Schweiz oder was immer Ihnen zur Einengung und zielgenauen Ausrichtung der Resultate einfällt (Stellenmarkt Aargau Kaufmännische Angestellte) ins Suchfeld ein. Damit sind Sie dann voll beschäftigt... Sie stossen vielleicht u.a. auch auf den Link

http://www.berufsbildungsprojekte.com/I-BASIS/ama.html

mit einer Fülle von Artikeln zur Lage auf den Arbeitsmärkten.

Viele Job-Märkte bieten auch Tips für Stellenbewerbungen und den Umgang mit Arbeitgebern an. Es ist aber wohl etwas gewagt, einfach ein Formular mit den eigenen Angaben zu bestücken, weil das den Personalchefs bekannt vorkommen könnte und nicht eben vor Kreativität strotzt. Eine andere Theorie geht davon aus, es sei am erfolgversprechendsten, sich einfach an die Rituale zu halten. Ich persönlich habe immer die Ansicht vertreten, man müsse sich aus der Masse hervorheben und überdurchschnittliche Leistungen bieten. Aber vielleicht ist das eine bereits veraltete Sichtweise.

Für anspruchsvolle Begleitbriefe finden Sie einige Gedanken hinter dem Link STELLENBEWERBUNGEN auf unserer Textatelier-Homepage.

h.

*
* *

 
Nach oben  
Alle Blogs
Liste der bisher erschienenen Tagebuchblätter
Blogs nach Autoren
Blogs nach Autoren
Artikel nach Autoren
Wer was geschrieben hat
  Twitter
Wir sind auch auf Twitter, ebenso unsere Gedankensplitter
 
   
  © 2002-2017 Textatelier